Die Melitta Aromaboy im Test

Die erste Aromaboy Filterkaffeemaschine von Melitta erschien bereits im Jahr 1979. Optisch nahezu unverändert ist sie bis heute im Sortiment von Melitta.


Werbung

Aktuell ist die Melitta Aromaboy in drei verschiedenen Farben erhältlich:
– klassisch beige
– schwarz
– weiß

Besonders wer auf Retro steht, sollte das Modell in beige ins Auge fassen. Es erinnert in besonderem Maße an das Design von damals und ist damit ein unverwechselbares Beispiel für den Geschmack der 80er-Jahre des letzten Jahrtausends. Für den Aromaboy-Test haben wir ein Modell in Schwarz gewählt, es war am schnellsten verfügbar.

Unpacking der Melitta Aromaboy

Als wir den Karton und dann die Aromaboy selbst zum ersten Mal in den Händen hielten, waren wir dann tatsächlich überrascht, wie klein doch diese Kaffeemaschine für Singles in Wirklichkeit ist. Im Lieferumfang ist nur das Wesentliche enthalten: Die Maschine, die kleine Kaffeekanne aus Glas und ein Deckel, um die Kanne nach dem Brühvorgang zu verschließen. Eine Bedienungsanleitung liegt ebenfalls bei – mehr nicht. An 1 oder 2 Filtertüten für die erste Inbetriebnahme hat Melitta leider gespart, die benötigte Filtertütengröße „100“ dürften die wenigsten auf Vorrat im Haushalt haben. Gerade Melitta als Erfinder des Kaffeefilters hätte ein Testpäckchen beilegen können, finden wir. Da wir gleich mit dem Test loslegen wollten, doch dummerweise ein Päckchen Filtertüten nicht gleich mit bestellt hatten, suchten wir im nächsten Supermarkt danach. Fehlanzeige, hier gab es natürlich jede Art von Filtertüten, aber erst ab Gr. 101. Na gut, die optimale Löung war Größe 101 nicht, aber es sollte dennoch funktionieren.

Inbetriebnahme der Melitta Aromaboy

Dies dürfte selbsterklärend sein, Stecker in die Steckdose und das Gerät mit Wasser 2 – 3 mal zu Reinigungszwecken durchlaufen lassen, mehr ist nicht zu tun. Hier aber schon mal die Anmerkung, dass das Stromkabel sehr kurz ausgefallen ist. Die nur 75 cm lassen (ohne Verlängerungskabel) keinen Standort zu, der allzuweit von der Steckdose entfernt ist.

Der Brühvorgang der Melitta Aromaboy

Nichts ist einfacher: Die Aromaboy mit Wasser befüllen, Filtertüte in den Filter, Filter einsetzen, Kaffepulver einfüllen, Einschaltknopf drücken – fertig.

Unsere Empfehlung für eine Kanne mittelstarken Filterkaffee: ca. 16-19 Gramm mittelfein gemahlenes Kaffeepulver. Melitta gibt an, das Wasser auf 93°C Brühtemperatur zu erhitzen, das ist natürlich die perfekte Temperatur für Filterkaffee. Die Aromaboy ist sehr leise, sodass man kaummehr hört als das Blubbern des Wasserkreislaufs.

Die 300 ml Wasser, die der Tank maximal fasst, sind in 5 Minuten durchgelaufen.

Die Temperatur des fertigen Kaffees direkt nach dem Brühvorgang beträgt 86°C, ein ganz hervorragender Wert!

Die Aromaboy der aktuellen Serie schaltet nach exakt 40 Minuten (inkl. 5 Min. Durchlaufzeit) ab, länger sollte ein Filterkaffee auch wirklich nicht auf der Wärmeplatte der Maschine stehen, die ständige Erwärmung ist absolut schädlich für das Aroma.
Zum Zeitpunkt der automatischen Abschaltung beträgt die Temperatur des warmgehaltenen Kaffes noch sehr gute 85 °C.

Wie schmeckt der Filterkaffee aus der Aromaboy?

Um es kurz und direkt zu sagen: hervorragend. Der Kaffee ist heiß und aromatisch. Offenbar hat Melitta es geschafft, durch die richtige Brühtemperatur und der dazu passenden Durchlaufzeit das Optimum an Aromen aus dem Kaffeepulver herauszulösen.

Ausgewählte Leistungsdaten der Melitta Aromaboy Filterkaffeemaschine für Singles:

Maximale Füllmenge: 300 ml
Leistung: ca. 500 Watt (Bedenken Sie, dass „normale“ Filterkaffeemaschinen etwa das Doppelte verbrauchen)
Stromkabel: ca. 75 cm und damit leider etwas kurz
Höhe: 21 cm

Melitta Aromaboy Test

 Die Melitta Aromaboy im Test – eine kleine Filterkaffeemaschine, die besonders für Singles geeignet ist.

Melitta Aromaboy
Werbung
Handhabung
Geschmack
Preis-Leistung

Schnellcheck: Die Stärken und Schwächen der Melitta Aromaboy

+ puristische Optik

+ 80er Jahre Retro-Style

+ sehr einfache Bedienung

+ sehr heißer Kaffee

– Filtertüten (Melitta Gr. 100) nicht überall erhältlich

Melitta Aromaboy Amazon ansehen:

Die Melitta Aromaboy kaufen?

Unser Aromaboy Test kommt zum eindeudigen Fazit: Die Melitta Aromaboy ist ein moderner Klassiker. Sie produziert sehr schnell und unkompliziert einen schön heißen und schmackhaften Filterkaffee. Wer die Formensprache mag und eine sehr kleine Filterkaffeemaschine, beispielsweise für den Singlehaushalt sucht – unser Kauftipp!

Jedoch nicht vergessen: Wenn Sie die Aromaboy online kaufen, bestellen Sie sich Filtertüten doch am besten gleich mit. Wenn Sie viel Zeit haben, finden Sie die Melitta Filtertüten Größe 100 sicher auch in einem sehr gut sortierten Supermarkt. Discounter führen die kleine Filtergröße unseres Wissens nicht.

Zum Abschluss unseres Melitta Aromaboy – Tests sehen Sie die Maschine im Vergleich zu einer Kaffeetasse:

Aromaboy im Grössenvergleich

 Die Aromaboy, sie produziert in einem Durchlauf 2 normale Tassen Kaffee, hier im Größenvergleich mit einem Kaffeebecher.