Bosch VeroAroma TES60759DE 700 und Bosch VeroAroma TES60351DE 300 – die große Kaufberatung

Mit den VeroAroma Serie verfügt Bosch eine Kaffeevollautomaten-Serie, die, wie die Schwesterserie von Siemens,  in der obersten Liga der Vollautomaten spielt.
Die Preise sind entsprechend ambitioniert:

Bosch VeroAroma TES60759DE 700: Edelstahl UvP: 1.149,–
Bosch VeroAroma TES60351DE 300: „silber“ UvP: 949,–


Werbung

Was zeichnet die Bosch VeroAroma aus?

Rein optisch fällt besonders die klassische schnörkellose Form der Maschine auf, wobei der Look der VeroAroma mit der Edelstahlfront besonders hochwertig wirkt.
Dieser Eindruck wird bei der größeren Ausführung zur VeroAroma 300, der VeroAroma 700, während sie in Betrieb ist, durch die schicke Tassenbeleuchtung verstärkt.

Hinsichtlich der technischen Ausstattung ist die VeroAroma vorbildlich: Hier können wir  keinerlei Schwächen erkennen.

Dass Bosch ebenfalls an die Leistungsfähigkeit der eingesetzten Technik glaubt, wird durch das Bosch-Garantieversprechen deutlich: Die 15.000 Tassen-Garantie (bei nicht-gewerblichem Gebrauch innerhalb von 24 Monaten) liegt im extrem hohen Bereich.

Vielfalt ist Trumpf

Grundsätzlich können folgende Kaffee- oder Milchschaumspezialitäten gewählt werden:

  • Espresso
  • Milchkaffee
  • Caffe Crema
  • Latte Macchiato
  • Cappuccino

Selbstverständlich kann die Kaffeebereitung weitgehend individualisiert werden, so sind Kaffeepulvermenge, Mahlgrad, Wassermenge und Brühtemperatur individuell einstellbar.
Ein kleines Manko, das nicht unerwähnt bleiben sollte: Wir sind mit der Milchaufschäumfunktion sehr zufrieden, allerdings lässt sich die Konsistenz und Menge des Milchschaums nicht beeinflussen.  Die einzige Möglichkeit, die Milchschaummenge zu reduzieren, ist das kurze einmalige Drücken der Taste „Kaffee Start/ Stop“. So wird die Milchschaumbereitung unterbrochen und der Kaffeebezug startet.

Die Bosch Fachausdrücke für Sie erläutert:

Bosch benutzt, was die verschiedenen Funktionen der VeroAroma betrifft, einige Fachbezeichnungen, die wir Ihnen gern erläutern möchten:

SensoFlow System Das Heizsystem soll eine konstante Brühtemperatur garantieren.

One-Touch Zubereitung Espresso, Caffe Crema, Cappuccino, Latte Macchiato, Milchkaffee mit nur einem Tastendruck bereiten

AromaDouble Shot Extra starker Kaffee mit reduziertem Bitterstoffgehalt durch zwei Mahl- und Brühvorgänge:
Je länger der Kaffee gebrüht wird, desto mehr Bitterstoffe und unerwünschte Aromen werden gelöst. Geschmack und Bekömmlichkeit des Kaffees werden dadurch beeinträchtigt. Für extra starken Kaffee verfügt das Gerät deswegen über eine spezielle AromaDouble Shot-Funktion. Nach der Hälfte der zubereiteten Menge werden erneut Kaffeebohnen gemahlen und gebrüht, so dass jeweils nur die wohlschmeckenden und gut bekömmlichen Aromastoffe gelöst werden.

IndividualCup Volume Die Tassengrößen sind individuell anpassbar, damit die Tasse genau so voll wird wie gewünscht

OneTouch DoubleCup (nur Veroaroma 700) Zwei Tassen gleichzeitig ausgeben für alle Kaffee- und Milchspezialitäten

ceramDrive Hochwertiges Mahlwerk aus verschleißfreier Keramik

ZeroEnergy Auto-Off Automatische Netztrennung nach voreingestellter Zeit

MilkClean Schnell, bequem und besonders hygienisch: Spült auf Tastendruck das gesamte Milchsystem durch.

Technische Merkmale der Bosch VeroAroma (nach Angaben des Herstellers):

  • Höhe des Kaffeeauslaufs: 140 mm
  • Automatische Abschaltung
  • Pumpendruck: 19 bar
  • Entnehmbare Brühgruppe
  • Leistung: 1500 Watt
  • Kaffeestärke einstellbar
  • abnehmbarer Wassertank
  • Fassungsvermögen Bohnenbehälter: 300 g
  • Heißwasserfunktion
  • automatisches Spül- und Entkalkungsprogramm

Tiefe: 47,9 cm
Breite: 28,0 cm
Höhe: 38,5 cm
Netto-Gewicht in kg: ca. 10 kg

Für wen ist die Bosch Veroaroma zu empfehlen?

Die unverbindlichen Preisempfehlung liegen im oberen Bereich, dafür bekommt man einen optisch ansprechenden, ausgereiften Kaffeevollautomaten. Sollten sie über ein entsprechendes Budget verfügen ist die Boschveroaroma 700 erste Wahl. Ein Preisvergleich mit dem Schwestermodell, der Siemens EQ 6 700 kann nicht schaden. Beide Maschinen sind bis auf die Optischen Abweichungen Schwestermodelle.

TES60759DE Bosch Veroaroma 700 Test
Werbung
Handhabung
Geschmack
Preis-Leistung

Unser Schnellcheck: Die Stärken und Schwächen der Bosch VeroAroma

+ Puristische, edle Optik

+ Gute Bedienbarkeit

+ Füllmengen auch für Kaffee-Vieltrinker ausreichend

+ Entnehmbare, ausgereifte, Brühgruppe

o Gehobenes Preissegment

Die Bosch Veroaroma  bei Amazon ansehen:

Hier ein Überblick der Bosch Veroaroma und der Schwestermodelle Siemens EQ6 bei Amazon:

Reinigen und Entkalken der Bosch VeroAroma:

Reinigungsfunktion sowie Entkalkung der beiden Bosch VeroAroma Maschinen unterscheidet sich kaum von anderen Kaffeevollautomaten. Für die Reinigung empfiehlt Bosch die Reinigungstabletten TCZ8001 / 00311808, als Entkalkungstabletten die TCZ8002 / 00576694. Die herausnehmbahre Brühgruppe erleichtert die Reinigung, die weiter oben angesprochenen Milk Clean Funktion erleichtert das oft nervige Reinigen des Milchschaumsystems sehr, kann aber die manuelle Reinigung, z.B. bei hartnäckigen Milchverklebungen, nicht vollständig ersetzen.
Die VeroAroma ist für die Nutzung des Wasserfilters TCZ7003 / 00575491 vorbereitet, leider legt Bosch keinen Wasserfilter bei, was wir bei dem doch stolzen Preis der Maschine nicht ganz nachvollziehen können. Wollen Sie einen Wasserfilter nutzen, sollten Sie ihn also von Anfang an mitbestellen.

Was macht die Bosch VeroAroma 700 besonders und was unterscheidet Sie von der VeroAroma 300?

Zwischen den beiden Maschinen liegen hinsichtlich der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers immerhin 200,– Euro unterschied. Lohnt es sich, mehr Geld für eine Veroaroma 700 auszugeben?

Zunächst einmal handelt es sich, so viel vorweg geschickt  in beiden Fällen um hervorragende Kaffeevollautomaten. Optisch gefällt uns die Edelstahlfront der 700er deutlich besser, aber letztlich ist dies eine reine Geschmacksfrage. Das gilt auch für die Tastaturbeleuchtung, die der 700er vorbehalten ist. Techninsche Unterschiede muss man schon länger suchen, aber man findet sie: So arbeitet die 300er mit 15 bar Wasserdruck, die Veroaroma 700 mit 19 Bar. Wichtig für Milchschaumliebhaber: Die OneTouch DoubleCup – Funktion: zwei Tassen gleichzeitig ausgeben, es gilt für alle Kaffee- und Milchspezialitäten, ist der teureren VeroAroma700 vorbehalten!

Alternativen zur VeroAroma 700:

Falls sie eine vergleichbare Alternative zur Bosch VeroAroma suchen, ist es natürlich naheliegend, sich die Siemens EQ 6 anzusehen. Wer weniger Geld ausgeben möchte, kann einen Blick auf die Philips 4000er – Serie richten.

Welcher Preis für die VeroAroma ist realistisch?

Die unverbindlichen Preisempfehlungen (Bosch VeroAroma 700: Edelstahl UvP: 1.149,– Bosch VeroAroma 300: UvP: 949,–) sind ambitioniert. Wenn Sie eine VeroAroma 700 für unter 800,– Euro sehen oder eine VeroAroma 300 für unter 600,– Euro, wären das richtig gute Preise, bei denen Sie zuschlagen können.

Weitere Informationen zur Bosch VeroAroma

  • Die maximale Tassengrösse, die unter dem Auslauf möglich ist, beträgt 14 cm
  • Einen Tassenwärmer gibt es nicht, was jedoch aus Gründen der Energieersparnis unserer Meinung nach nicht als Manko zu werten ist.
  • Trotz Milchschaumsystem kann kein Kakao bereitet werden. Jedoch kann heiße Milch in ein Kännchen bezogen und so heißer Kakao bereitet werden.
  • Die Brühgruppe lässt sich recht einfach entnehmen und kann gereinigt werden. Keinesfalls sollte sie jedoch im Geschirrspüler gereinigt werden.