Neu 2018:

Die Gastroback 42716 Design Espresso Piccolo mit Milchschaumdüse

Die Gastroback Design Espresso Piccolo ist eine der spannenden Neuerscheinungen aus dem Jahr 2018. Sie interessiert uns hier in besonderem Maße, weil sie klein und kompakt ist und uns dennoch recht leistungsfähig erscheint. Oftmals entdeckt man diese kleine Espressomaschine auch unter der Bezeichnung Gastroback 42716, wobei die Nummer sich lediglich auf die Artikelbezeichnung bezieht.

Thermoblocksystem – Vorbrühfunktion – 19 bar Pumpendruck

Die Gastroback Design Espresso Piccolo ist, wie bei Maschinen dieser Preisklasse durchaus üblich, mit einem Thermoblock-Heizsystem ausgestattet. Allerdings, und das ist eher ungewöhnlich, mit zusätzlicher mit Vorbrühfunktion. Die Maschine kann außerdem mit einem Pumpendruck von 19 bar überzeugen. Damit hat sie ein Feature, das wir in letzter Zeit zunehmend auch bei anderen Maschinen beobachten. Üblich sind aber nach wie vor 15 bar.

Das Thermoblocksystem sorgt für ein schnelles Aufheizen der Maschine, tatsächlich liegt die Aufheizzeit bei unter einer Minute. Das ist ein klarer Vorteil gegenüber klassischen Boilermaschinen.

Für Liebhaber von Milchkaffeegetränken gibt es ein Milchschäumsystem, das zuverlässig feinporigen Milchschaum bzw. heiße Milch liefert.

Mit Siebeinsatz für ESE-Pads

Rein äußerlich wirkt die Gastroback Design Espresso Piccolo schön kompakt, die Breite beträgt lediglich 15 cm. Recht angetan waren wir auch von der Tatsache, dass ein Siebeinsatz für ESE Pads zum Lieferumfang gehört. Damit erledigt sich der Kauf einer separaten Kaffeemühle erledigt – sofern man konsequent auf ESE-PADS umsteigen möchte.

Schickes Design trifft Benutzerfreundlichkeit

Die Gastroback Design Espresso Piccolo macht ihrem Namen alle Ehre. Der optische Eindruck ist sehr gut, das Gehäuse aus gebürstetem Edelstahl und einigen verchromten Design-Elementen kann überzeugen. Das recht benutzerfreundliche Bedienfeld mit illuminierten Tasten ist übersichtlich und praktisch selbsterklärend.

Die Bedienung der Gastroback Design Espresso Piccolo – denkbar einfach

Nicht zuletzt durch die vorzügliche Bedienungsanleitung gesaltet sich die Bedienung dieser kompakten Espressomaschine sehr einfach. Individueller Einstellung bedarf lediglich die Wassermenge je Brühvorgang, wobei dies natürlich vom persönlichen Geschmack abhängt. Für zwei Tassen kräftigen Espressos scheint die Werkseinstellung von 125 ml sehr hoch; ggfls. sollte diese auf 100 ml reduziert werden. Nur so bekommen wir ihn so, wie wir ihn lieben: klein, stark, schwarz. Für ein Milchaffeegetränk, etwa einen Cappuccino, sollte der eingestellte Wert jedoch passend sein.

1 Tasse: Werkseinstellung 40 ml (Minimum 20 ml – Maximum 150 ml)
2 Tassen: Werkseinstellung: 125 ml (Minimum 40 ml – Maximum  300 ml)

Tipp:
Die Gastroback Design Espresso Piccolo kommt zwar sehr schnell auf Betriebstemperatur, jedoch bei einem kalten Siebträgereinsatz und nicht vorgewärmter Espressotasse ist uns der fertige Espresso nicht heiß genug. Aber das gilt so ziemlich für jede Espressomaschine. Sinnvoll ist deshalb, den Alu-Druckguss Siebträger sowie die Espressotasse vor Gebrauch mit heißem Wasser zu erwärmen.

Gastroback Design Espresso Piccolo (Gastroback 42716) – Angaben des Herstellers

  • Stromversorgung: 220-240V Wechselstrom / 50-60Hz
  • Leistung: 1400 Watt
  • Länge des Netzkabels: ca.100 cm
  • Gewicht: ca. 3,66kg
  • Abmessungen: ca.150mm x 300mm x 308mm (Breite x Tiefe x Höhe)
  • Fassungsvermögen Wassertank: 1,5 l
  • Schnelles Aufheizen (40 Sekunden)
  • Milchaufschäumdüse für die Zubereitung von cremigem Milchschaum, Chai Latte und heißer Milch
  • Heißwasserfunktion für Tee
  • Thermoblock-Heizsystem mit Vorbrüh-Funktion, 19bar Pumpendruck
  • Professioneller Siebträger mit Einsätzen für 1 oder 2 Tassen sowie für ESE- Pads
  • Warmhalteplatte für Espressotassen
  • Gehäuse aus gebürstetem Edelstahl und verchromten Design Elementen
  • Benutzerfreundliches Bedienfeld mit illuminierten Tasten
  • An/Aus-Schalter mit energiesparender automatischer Abschaltung nach 20 Minuten
  • Entkalkungsanzeige
  • Abnehmbarer Wasserbehälter (1,5 l)
  • Herausnehmbare Abtropfschale mit Wasserstandsanzeige
  • Zubehör: Siebeinsätze für 1 und 2 Tassen, Einsatz für ESE-Pads,
    Messlöffel mit Tamper
Ähnliche Maschinen im Vergleich:

Gastroback Design Espresso Piccolo oder Delonghi EC 685

Von Weitem ähneln sich die Gastroback und die Delonghi EC685 sehr. Das ist ein guter Grund, diese beiden Maschinen einmal direkt zu vergleichen. Und es ergibt sich folgendes Bild:

Vorteile Gastroback Design Espresso Piccolo
– Höherer Pumpendruck
– Größerer Wassertank
– Vorbrühfunktion

Vorteil Delonghi Dedica EC 685
– Geringfügig schmäler
– Verstellbare Milchdüse
– Brühtemperatur einstellbar
– In mehreren Farben erhältlich
– Ggfls. günstiger in der Anschaffung

Für welche Maschine man sich letztendlich entscheidet, wird also eventuell vom jeweils tagesaktuellen Preis oder den individuellen Anforderungen abhängen. Beide Maschinen gefallen uns sehr gut.

Gastroback Design Espresso Piccolo oder Delonghi EC 685?

Gastroback Design Espresso Piccolo oder Delonghi EC 685 im Vergleich
Design
Vielseitigkeit
Preis/Leistung

Vor und Nachteile

Die Gastroback 42716 Design Espresso Piccolo bei Amazon ansehen

Letzte Aktualisierung am 7.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die Gastroback 42716 Design Espresso Piccolo – Unsere Einschätzung

Keine Frage: Die Gastroback Design Espresso Piccolo wirkt hochwertig und edel. Der Preis ist, bezogen auf Features und Leistung, unserer Meinung nach, angemessen. Auch die Bedienungfreundlichkeit lässt nichts zu wünschen übrig. Alles ist sehr einfach und nahezu selbsterklärend.

Natürlich hätten wir statt des Alu-Druckguss Siebträgers einen aus massiven Messing vorgezogen. Aber zugegeben: Für diese Preisklasse dürfte das wohl ein zu großer Anspruch sein. Was wir tatsächlich vermissen, ist lediglich die einstellbare Brühtemperatur. Wer darauf verzichten kann, sollte sich die Gastroback 42716 näher anschauen.