Kaffeeweißer

Kaffeeweißer – Was ist dran? Was ist drin?

Sie lieben es, Ihren Kaffee „weiß“ zu trinken. Zuhause greifen Sie auf die Milch im Kühlschrank zurück. Doch wie sieht es beispielsweise dann aus, wenn etwa am Wochenende die Milch ausgegangen ist? Hier kann Kaffeeweißer durchaus mal aus der Not helfen. Oder auf Reisen? Wenn Sie eine kleine Kaffeemaschine im Gepäck haben und sich, z.B. früh am Morgen, noch vor dem Hotelfrühstück, eine erste Tasse Kaffee zubereiten möchen?

Ach ja, Kaffeeweißer kann man sich natürlich auch in den Tee geben.

Es ist doch ziemlich unmöglich, immer Milch bei sich zu haben. Auch wenn sich ein angefangener Tetrapack wieder gut verschließen lässt, so ist doch die dauernde Kühlung ein Problem. Und schließlich ist auch Kondensmilch/Dosensahne, die sich auch ungekühlt länger hält, nicht für jeden eine Alternative. Zu fett, zu süß, zu viele Kalorien – Sie kennen die Argumente.

Werbung

Die Lösung: Kaffeeweißer, die „Milch“ in Pulverform.

Kaffeeweißer Penny

Kaffeeweißer beim Discounter – günstig und lange haltbar.

Kaffeeweißer bedarf keiner Kühlung, ist sogar längere Zeit, einige Wochen, ohne Kühlung haltbar. Man bekommt ihn meist in Gläsern, somit kann er auch auf Reisen gut transportiert werden und löst sich in heißem Kaffee (oder Tee) sekundenschnell. Ein Löffel ins Heißgetränk, kurz umrühren…fertig! Kaffeeweißer ist auch sehr sparsam: Schon ein Kaffeelöffel  (ca. 2,5 gr.) reicht aus, damit eine Tasse schwarzer Kaffee eine eindeutig sahnige Komponente bekommt – geschmacklich und optisch.


Abenteuerlich hören sich allerdings die Inhaltsstoffe eines handelsüblichen Kaffeeweißers an:

  • Glucosesirup, Kokosnussöl
  • Stabilisatoren: Kaliumphosphate, Polyphosphate, Milcheiweiß
  • Emulgatoren: Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren,
    Citronensäureester von Mono- und Diglyceriden von Speisefettsäuren
  • Trennmittel: Siliciumduoxid
    Nun gut, Natur klingt etwas anders!
    Hier noch ein Blick auf die Nährwertinformationenen:
    (Nährwerte pro 100 g)
  • Energie: 2307 kJ / 553 kcal
  • Fett: 35,0 g, davon gesättigte Fettsäuren: 29,6 g
  • Kohlenhydrate: 57,5 g, davon Zucker: 11,0 g
  • Eiweiß: 2,0 g
  • Salz: 0,86 g

Was tun als Veganer oder mit einer Laktoseintoleranz?

Vegane Ernährungsweise

Hier kann die vegane Alternative zum Kaffeeweißer in den Kaffee kommen, die in unseren Tagen natürlich ebenfalls verfügbar ist. Veganer Kaffeeweißer besteht u.a. aus Glukosesirup, Zucker, teilweise gehärtetem Kokosfett, verzichtet aber auf Milcheiweiß. Weitere Bestandteile sind auch hier Emulgatoren: Mono- und Diacetylweinsäureester von Mono- und Diglyceriden von Speisefettsäuren, Stabilisatoren: Kaliumphosphat, Trennmittel: Siliciumdioxid und AromaVeganer Kaffeeweißer trägt jedoch immer einen Allergie-Hinweis: „Dieses Produkt kann Spuren von Gluten, Soja und Milch enthalten.

Nährwertinformation für veganen Kaffeeweißer

(Nährwerte pro 100 g)

  • Energie: 2115kJ / 505kcal
  • Fett: 25g, davon gesättigte Fettsäuren: 24 g
  • Kohlenhydrate: 70 g, davon Zucker: 39g
  • Eiweiß 0g
  • Salz 0,1g

Laktoseintoleranz und Kaffeeweißer

In der Variante „laktosefrei“ ist kein Milchzucker enthalten, es findet sich lediglich das Milchprotein. Damit ist also laktosefreier Kaffeeweißer nicht vegan!

Die Inhaltsstoffe:

  • Glukosesirup, Pflanzenfett,
  • Stabilisator E 340, Milcheiweiß
  • Trennmittel E 341
  • Emulgatoren (E 471, E 472e), Farbstoff Beta-Carotin

Nährwertinformationen: (Nährwerte pro 100 g)

  • Energie: 2295,0 kj / 550,0 kcal
  • Fett: 35,0 g, davon gesättigte Fettsäuren: 31,9 g
  • Kohlenhydrate: 57,1 g, davon Zucker: 10,3 g
  • Eiweiß: 1,7 g
  • Salz: 0,13 g

 

Zum Vergleich die Vollmilch 

Nährwerte für 100 ml ca.:

  • Energie: 272 kj / 65 kcal
  • Protein 3,4 g
  • Kohlenhydrate 4,7 g, davon Zucker 4,7 g
  • Fett 3,5 g
  • Ballaststoffe 0 g
  • Broteinheiten 0,4
  • Cholesterin 12 mg
  • Wassergehalt 87%

Vitamine (ca.)

Vitamin C 2 mg, Vitamin A 0,03 mg, Vitamin D 0,088 µg, Vitamin E 0,07 mg, Vitamin B1 0,04 mg,Vitamin B2 0,18 mg, Vitamin B6 0,04 mg, Vitamin B12 0,409 µg

Mineralstoffe (ca.)

Salz 0,1143 g, Eisen 0,1 mg, Zink 0,4 mg,Magnesium 12 mg, Chlorid 102 mg, Mangan 0 mg, Schwefel 30 mg, Kalium 140 mg, Kalzium 120 mg, Phosphor 92 mg, Fluorid 0,02 mg, Jod 3 µg

Da kann ein Kaffeeweißer nicht mithalten!

Was hat mehr Kalorien – Kaffeeweißer oder Milch?

Zunächst einmal ist natürlich entscheidend, wieviel Kaffeeweißer man in seine Tasse Kaffee gibt. Nach unseren Erfahrungen reichen schon 2 gr. pro Tasse aus, dies entspricht ca. 11 Kalorien. Vergleichen muss man das mit der Zugabe von 50 ml Vollmilch pro Tasse, was ca. 30 Kalorien entspricht. Bei einem Latte Macchiato können es auch 100 ml sein. Das Erstaunliche: Mit Kaffeeweißer nimmt man also deutlich weniger Kalorien zu sich. 1:0 Für den Kaffeeweißer!

Werbung

Kaffeeweisser oder Milch – was ist gesünder?

Obwohl beim Kalorienvergleich das Pendel zugunsten des Kaffeeweißers ausschlägt, gefallen uns die in der Milch enthaltenen Mineralstoffe und Vitamine deutlich besser als Glucosesirup, Kokosnussöl, Trennmittel, Emulgatoren und Stabilisatoren im Kaffeeweißer. Hier macht’s die Milch- ganz klar!

Wie steht’s mit dem Geschmack von Kaffeeweiser?

Wie letzlich alles im Leben ist auch dies eine reine Geschmacksfrage. Wir wollen in einer Zeit, in der Menschen ihren Kaffee gerne mit allerlei Flavours aromatisieren, den Kaffeeweiser nicht ins Abseits stellen. Selbstverständlich schmeckt er nicht wie frische, angewärmte Milch, aber er verändert den Geschmack des Kaffees doch deutlich: Mit Kaffeeweißer schmeckt der Kaffee leicht süßer, suggeriert Milchgeschmack, manche erkennen sogar eine karamellige Note.

Hat der Kaffeeweißer echte Nachteile verglichen mit Milch?

Natürlich kann man mit Kaffeeweißer keinen Milchschaum erzeugen, wie er beispielsweise für Cappuccino und andere Kaffeespezialitäten nötig ist. Auch was die Inhaltstoffe des Kaffeeweißers betrifft, kann man Vorbehalte haben. Insgesamt klingen die Nährwertinformationen nicht besonders vertrauenserweckend.

Kaffeeweißer

Kaffeeweißer von Lidl – die Hausmarke. Wie jeder andere Kaffeeweißer liest sich die Liste der Inhaltsstoffe wie ein Grundkurs in Chemie.

 

Welche Vorteile hat Kaffeeweißer gegenüber der Milch?

Kaffeeweißer ist günstig – eine Verpackungseinheit (z.B. ein Glas mit 250 gr.) kann, je nach Dosierung, 20 Liter Milch ersetzen. Da Zucker in Form von Glucosesirup enthalten ist, braucht man seinen Kaffee zusätzlich nicht mehr so stark oder gar nicht mehr zu zuckern. Beim Geschmack wollen wir keine Richter sein – der persönliche Geschmack entscheidet. Kaffeeweißer ist lange haltbar und kann als Reserve dienen, wenn die Milch mal alle ist. Da Kaffeeweißer keine Kühlung benötigt, ist er ebenfalls eine Alternative für die Urlaubsreise. Als solches haben auch wir ihn gelegentlich dabei.