Beiträge

Kaffeemaschine entkalken – Tipps und Tricks

Das haben Kaffeemaschinen, Kaffeevollautomaten und Espressomaschinen mit vielen anderen Geräten, die mit Wasser in Berührung kommen, gemeinsam: Sie verkalken im Laufe der Zeit. Das hat bei allen Kaffeebereitern nicht nur Auswirkungen auf den Geschmack des Kaffees, auch der Maschine selbst tut der Kalk nicht gut. Wie kann man eine Kaffeemaschine entkalken, und welche Fehler sollte man vermeiden?

Was Kalk in der Kaffeemaschine anrichten kann.

Abgesehen davon, das weiße bis gräuliche Kalkschichten rein optisch nicht schön sind, spielt sich die Verkalkung in erster Linie – oft unbeobachtet – im Innern der Maschine ab. Und das setzt ihr in vieler Hinsicht ganz schön zu.

 

Wasserführende Teile in Kaffeemaschinen haben oft nur einen Durchmesser von wenigen Millimetern. Setzt sich dort Kalk fest, gelangt nur noch ungenügend Wasser hindurch. Es ist ein schleichender Prozess, den man daran erkennt, dass mit der Zeit immer weniger Kaffee in die Tasse fließt. Spätestens dann sollte man, besonders wenn die Maschine noch nie entkalkt wurde, aktiv werden und eine Entkalkung schnellstens nachholen.

Weiterlesen