Camping-Kaffeemaschine

Die Camping Kaffeemaschine

Welche sind die besten Kaffeemaschinen für Camping und für Reisen in Wohnwagen und Wohnmobil?

Jedes Jahr zur Sommerzeit werden wieder die Wohnwagen und Camper mobil gemacht. Und auch unterwegs möchten die meisten Menschen nicht auf liebgewordene Gewohnheiten verzichten: zum Beispiel auf den duftenden Kaffee am Morgen, gleich nach dem Aufstehen. Oder einfach mal einen Muntermacher zwischendurch. Nicht immer ist ein Café oder anderer Restaurationsbetrieb in der Nähe.

Jetzt haben Camping Kaffeemaschinen Saison. Der Urlaub im Wohnwagen oder im Camper hat hier seine eigenen Gesetze. Steht ein vollwertiger Stromanschluss zur Verfügung, stellt der Betrieb einer Kaffeemaschine, ist sie erst einmal sicher an Ort und Stelle transportiert worden, kein Problem dar. Zu bedenken bleibt nur, ob auch genügend Platz vorhanden ist, damit die Kaffeemaschine ihren festen Platz bekommen kann und nicht ständig verschoben oder gar umgestellt werden muss.

Werbung

Was tun, wenn….

Nun könnten Sie ja eine der folgenden Situationen im Urlaub vorfinden:

+  230 Volt stehen zur Verfügung, nicht aber genügend Platz.
+ Oder 230 Volt stehen nur über einem Wechselrichter zur Verfügung, dann ist der Strom auf 12 Volt begrenzt – zu wenig für eine Kaffeemaschine.
+ Oder gibt es eventuell gar keinen freien Stromanschluss. Sie haben aber heißes Wasser?
Kein Problem: Wir stellen hier die aus unserer Sicht besten Kaffeemaschinen für Camping und Wohnwagen vor.

Die Melitta Aromaboy ist die perfekte Camping Kaffeemaschine - wenn ein 230V Stromanschluss zur Verfügung steht

Die Melitta Aromaboy ist die perfekte Camping Kaffeemaschine – wenn ein 230V Stromanschluss zur Verfügung steht. Sie ist sehr kompakt, die Tasse links im Bild – um die Größenverhältnisse abschätzen zu können –  ist eine kleine Espressotasse!

Kleine Kaffeemaschinen für den Wohnwagen / 230 Volt

Stehen 230 Volt vollwertig zur Verfügung, gilt es dennoch für die meisten Camper, eine Platz sparende Lösung zu finden, eine möglichst kleine Kaffeemaschine, die auch gut und sicher transportiert werden kann. Hier können wir die Melitta Aromaboy empfehlen, die wir über lange Zeit ausgiebig testen konnten. Die Aromaboy ist eine hervorragende kleine Filterkaffeemaschine mit langer Tradition und hoher Akzeptanz beim Verbraucher.

Deutlich mehr Platz benötig natürlich ein Kaffeevollautomat. Wer genügend Platz hat und sich dafür entscheidet: Relativ kompakt und vergleichsweise günstig  ist der Philips HD8651/01 2000. Ebenfalls auffällig kompakt ist der Severin KV 8090 Kaffeevollautomat, der aber nicht ganz günstig ist.

Steht eine Heizplatte oder ein Campingkocher zur Verfügung, und trinkt man gerne einen kleinen kräftigen Kaffee, ist ein Espressokocher ideal. Hier gibt es viele verschiedene Hersteller und Modelle – aus Aluminium, aus Edelstahl oder elektrisch, mit internem Heizelement. Obgleich auch viele Billigprodukte in den Regalen stehen, würden wir uns immer für Qualität entscheiden und Ihnen das auch empfehlen. Unsere Empfehlung ist der Bialetti Venus Espressokocher aus Edelstahl, den man in verschiedenen Größen kaufen kann.


Eine Auswahl der hier vorgestelllten Camping Kaffeemaschinen bei Amazon:

Letzte Aktualisierung am 14.09.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Kleine Camping Kaffeemaschinen für 230 V Wechselrichter

Da Wechselrichter unterschiedliche Leistungen zur Verfügung stellen, können wir hier keine konkrete Empfehlung für eine Kaffeemaschine aussprechen. Die oben genannten kompakten Kaffeevollautomaten ziehen bis zu 1400 Watt und auch normale Filterkaffeemaschinen kommen in diese Bereiche. Die bereits oben gelobte Melitta Aromaboy liegt wieder gut im Rennen. Die Aromaboy zieht „nur“ 500 Watt und ist somit auch hier unsere Wahl. Wer mehr Kaffee benötigt: Die Filterkaffeemaschine von Korona brüht bis zu 0,5 Liter und benötigt eine Leistung von 600 Watt. Um Strom zu sparen und die Batterie zu schonen, sollten die Maschinen nach dem Brühvorgang selbstverständlich sofort ausgeschaltet werden.

Ist der Wechselrichter an einer zum Motorstart des Wagens erforderlichen Batterie angeschlossen, gilt: Der Start des Motors wäre uns im Zweifel wichtiger als die heiße Tasse Kaffee!

Kaffeemaschine für 12 Volt: Eine Lösung bitte nur für den Ausnahmefall!

Natürlich ist es möglich, eine Kaffeemaschine an einem 12 Volt Zigarettenanzünder zu betreiben, Musterkandidat ist hier die Dometic PERFECTCOFFEE MC 05. Es handelt sich dabei um eine Filterkaffeemaschine mit einer mittleren Leistungsaufnahme: 12 Volt / 170 Watt. Vor der Anschaffung sollte jedoch geprüft werden, wie der entsprechende Zigarettenanzünder abgesichert ist – eine 15 Ampere-Sicherung sollte es mindestens sein. Aufgrund der geringen Watt-Zahl benötigt eine Kaffeemaschine bei 12 V relativ lange für den Durchlauf. Im Stand wird die Batterie somit sehr belastet. Wer also eine Kaffemaschine für einen 12 Volt Zigarettenanzünder kauft, sollte sich vorher genau über die jeweiligen Gegebenheiten informieren. Eine Tasse am Morgen ist toll – wenn allerdings der Wagen danach nicht mehr anspringt, lohnt sie sich nicht.

Eine Camping Kaffeemaschine für heißes Wasser

Steht heißes Wasser zur Verfügung, ist eine Pressstempelkanne wie die Bodrum eine gute Wahl. Eine Bodrum ist klein, kompakt und leicht zu säubern – eine ideale Begleiterin für die Reise!
Wer auf Espresso nicht verzichten möchte: Die Arendo – Espressomaschine To-Go oder die MINIPRESSO benötigen neben heißem Wasser und gemahlenem Espressopulver keinen Strom zur Zubereitung.

Werbung

Kaffeemaschine auf der Reise für Gas und Herd

Stehen beim Camping z.B. ein Herd oder auch ein Campingkocher zur Verfügung, raten wir dazu, heißes Wasser zu bereiten und eine Presstempelkanne zu betreiben. Es ist einfach eine sehr praktische Alternative. Für alle, die auf die sogenannten italienischen Momente auf Reisen nicht verzichten möchten, ist ein Espressokocher, ein sog. Perkulator, eine gute Wahl. Vorausgesetzt man mag starken Kaffee. Die Bialetti Venus konnten wir ausführlich testen, sie ist aus Edelstahl und rundum empfehlenswert.

Camping Kaffeemaschine und Reise Kaffeemaschine – unsere Tipps:

Die Aromaboy ist für 230 Volt unser Tipp – eine hervorragende Filterkaffeemaschine, die klein, kompakt und leicht zu transportieren ist. Alternativ käme eventuell ein Espressokocher in Betracht, er lässt sich auch auf einem Campingkocher betreiben. Steht lediglich heißes Wasser zur Verfügung, würden wir uns für eine Bodum Presstempelkanne entscheiden.

Zusammenfassung und Auswahl der hier vorgestellten Camping Kaffeemaschinen:

Melitta Aromaboy : eine sehr kleine Filterkaffeemaschine

Philips HD8651/01 2000 : einer der kompaktesten Kaffeevollautomaten

Severin KV 8090 Kaffeevollautomat, leider nicht ganz billig

Dometic PERFECTCOFFEE MC 05: Filterkaffeemaschine für 12Volt (für Ausnahme- bzw. Notälle)

Pressstempelkanne BODUM: Nur heißes Wasser und Kaffeepulver – ideal

Bialetti Venus : Hervorragender Espressokocher in Edelstahl für Herd oder Campingkocher