DeLonghi Dedica EC 680 im Test

Mit der Dedica EC 680 präsentierte DeLonghi pünktlich zum Weihnachsgeschäft 2013 eine Espressomaschine, die in vielerlei Hinsicht überzeugen kann. In unserer Bestenliste  Espresso-/Siebträgermaschinen hat sie vom Start weg einen Spitzenplatz eingenommen. Der Nachfolger – die Dedica EC685 erschien Anfang 2017.


Werbung

Wie im Einzelnen überzeugt DeLonghi EC 680 Dedica?

Schon aus einiger Entfernung sieht die Dedica EC 680 sehr wertig aus, was sich  beim näheren Ansehen in jeder Hinsicht bestätigt.
Trotz der kompakten Abmessungen (Breite nur 14,9 cm) vermittelt sie den Eindruck einer vollwertigen Siebträgermaschine und wirkt deutlich wertiger als die unverbindliche Preisempfehlung von 249,00 Euro vermuten lässt. Da sich der Kaufpreis im Onlinehandel aktuell (Sommer 2015) um 145,00 – -175,00 Euro bewegt, können wir schon an dieser Stelle sagen: Nicht zögern, kaufen!

Tolle Leistungsmerkmale! Hier hat DeLonghi nicht gespart.

  • Der Wassertank, der gut zugänglich hinten angebracht ist, fasst ca. 1 l Wasser.
  • Die Dampfdüse für den Milchschaum ist gut zugänglich und macht einen qualitativ hochwertigen Eindruck
  • Besonders wichtig, wenn auch keinesfalls üblich: Die Brühtemperatur ist einstellbar!
  • Ebenfalls individuell einstellbar ist die Wassermenge pro Brühvorgang.
  • Die Maschine heizt schnell auf, das spart nicht nur Zeit, sondern auch Energiekosten
  • Der Brühdruck beträgt typische 15 Bar.
  • Wenn es besonders schnell gehen soll: Es können Kaffeepads verwendet werden, die den E.S.E.-Standard erfüllen.

Espresso mit der DeLonghi EC 680 Dedica zubereiten – das reine Vergnügen

Ihre Stärken spielt die Dedica bei der Produktion von Espresso voll aus, der Siebträger aus Alu ist funktional, leitet die Wärme sehr gut weiter und rastet geschmeidig in den Träger ein.

Ob man einen Espresso richtig gut findet, hängt natürlich von der Qualität der Kaffeebohnen und auch immer vom persönlichen Geschmack ab. Die Vorlieben würden Bücher füllen und diverse Internetforen sowieso. Wir mögen den Espresso aus der Dedica auf jeden Fall!

Nach der Inbetriebnahme können Sie die Dedica folgendermaßen „kalibrieren“:

1. Studieren Sie die Bedienungsanleitung gründlich.
2. Bevor Sie Ihr erstes Heißgetränk genießen, müssen Sie 4-5 Tassen Kaffee oder Espresso zubereiten, bevor die Kaffeemaschine zufriedenstellende Ergebnisse liefert. (Hierfür können Sie auch billigen oder nicht mehr ganz frischen Espresso verwenden.)
2. Haben Sie noch keine Kaffeemühle, geben wir Ihnen eine Empfehlung: Kaufen Sie sich einen Illy Espresso, gemahlen in der Dose. Illy ist zwar nicht billig, aber geschmacklich sehr gut, der Mahlgrad ist gut abgestimmt und wenn der Espresso nicht schmeckt, haben sie wenigstens ausgeschlossen, einen zu „schlechten Kaffee“ verwendet zu haben.
Praktischer Nebeneffekt: Die Illy Dosen sind hochwertig und lassen sich gut wieder verschließen. Wir verwenden Sie selbst gerne als Zwischenlager für Kaffeebohnen und nicht nur dafür.
3. Verwenden Sie probeweise bei den ersten Versuchen ca. 7 gr. Kaffee pro Brühvorgang /Tasse.
4. Drücken Sie den Kaffee mit dem der Maschine beigelegten Stopfer (=Tamper) leicht fest.
5. Verwenden Sie – bevor sie in ihre persönliche Experimentierphase eintreten – zuerst einmal die Werkseinstellungen der Maschine
6. Sie sind mit dem Ergebnis voll und ganz zufrieden: Perfekt!

Wie Sie die Dedicia Espresso Einstellungen weiter optimieren können und Ihr Espresso noch besser wird.

Mit der Kombination DeLonghi und Illy Kaffee haben wir immer sehr gute Erfahrungen gemacht. Aber natürlich können bei der Dedica, abhängig vom persönlichen Geschmack, zahllose verschiedene Einstellungen gewählt und die unterschiedlichsten Kombinationen vorgenommen werden.
1. Kaufen Sie Kaffee aus der Rösterei, und lassen sich dort beraten. Wollen Sie möglichst viel Crema erzeugen, wählen Sie einen Espresso mit höherem Anteil an Robusta-Espressobohnen.
2. Kaufen Sie sich eine gute Kaffeemühle wie z.B. die Graef, die wir Ihnen weiter unten vorstellen.
3. Mahlen Sie den Kaffee immer frisch unmittelbar vor Gebrauch
4. Experimentieren Sie mit dem Anpressdruck des Pulvers, der Wassermenge und der Brühtemperatur. Nicht immer treffen Sie gleich ins Schwarze. Probieren geht über studieren, heißt es so schön- das stimmt auch hier.

Nur Ihr Geschmack entscheidet!

DeLonghi  EC 680 Dedica – Produktfeatures, die überzeugen:

  • Thermoblock-Heizsystem
  • Schmales Design – nur 14,9 cm breit
  • Sehr kurze Aufheizdauer spart Energiekosten
  • Sehr leiser Betrieb
  • Programmierbare Füllmenge
  • Benutzerfreundliches Bedienfeld mit beleuchteten Tasten,
  • „echter“ Ein/Ausschalter
  • 15 bar Dampfdruck
  • Geeignet für vorgemahlenes Espressopulver oder vorportionierte „Easy Serving Espresso“-Pads (E.S.E.-Pads)
  • An/Aus-Taste mit automatischer Abschaltung nach 30 Minuten
  • Professioneller Siebträger mit Einsätzen für 1 und 2 Tassen
  • Sofort einsatzbereit dank Selbstentlüftungssystem
  • Cappuccino-System: Die Milchaufschäumdüse vermischt Dampf, Luft und Milch zu besonders cremigem Schaum
  • Überdruck-Recyclingsystem
  • Heißwasserauslass
  • Abnehmbarer Wassertank mit ca. 1,0 l Fassungsvermögen
  • Herausnehmbare Abtropfschale mit Wasserstandsanzeiger
  • Antitropfsystem
  • Tassenabstellfläche
  • Wasserfilter (optional erhältlich)
  • Leistung: 1.350 Watt
  • Hinweis, wenn die Maschine entkalkt werden muss
  • Erhältlich in den Farben: Silber, Schwarz und Rot

Wissenswertes zur DeLonghi  EC 680 Dedica – FAQ (Oft gestellte Fragen)

Wie lange dauert es, bis die Maschine betriebsbereit ist?

Die Maschine ist nach dem Einschalten in deutlich weniger als einer Minute einsatzbereit. Schneller geht es kaum! Schaltet man die Maschine ein und lädt dann das Kaffeepulver in den Siebträger, kann man den Espresso nahtlos zubereiten.

Wie hoch ist die maximale Tassengröße, die unter den Kaffeeauslauf passt?

Die DeLonghi  EC 680 Dedica ist eine reine Espressomaschine, die Tassen sollten maximal 8 cm hoch sein. Nimmt man das Unterteil weg, erhöht sich die maximale Tassengröße auf maximal 12 cm.

Kann man auch zwei Espressi gleichzeitig herstellen?

Ja, das geht, allerdings muss man vorher das Sieb im Siebträger (für 1 Espresso) gegen das mitgelieferte große Sieb (2 Espressi) austauschen. Allerdings kommt die Maschine dann schnell an ihre Leistungsgrenze, da das Wasser durch sehr viel Espressopulver „gedrückt“ werden muss. Normalerweise passen in das kleine Sieb 7 gr. Kaffeepulver, in das große 14 gr. Drückt man die große Menge Kaffeepulver mit dem Tamper  zu fest, wird die Maschine überfordert.

Welches Zubehör für die Dedica ist empfehlenswert?

Die DeLonghi  EC 680 Dedica verfügt auch über eine Dampflanze zur Milchschaumbereitung. Ebenfalls sind Siebeinsätze für normale Espressi und doppelte Espressi sowie ESE-Pads im Lieferumfang enthalten. Auch ein einfacher Tamper (zum Andrücken des Kaffeepulvers) ist enthalten. Insofern ist die Maschine komplett.

Ich möchte meine Espressomaschine erweitern – welches Zubehör ist empfehlenswert?

+ Wir empfehlen zunächst einmal eine vernünftige Kaffeemühle wie beispielsweise die Graef CM 800 (ca 130,– Euro). Dann müssen Sie nicht unbedingt auf bereits gemahlenes Kaffeepulver zurückgreifen.

+ Für sinnvoll halten wir auch einen Abklopfbehälter für den Kaffeesatz ( ab ca. 20 Euro)

+ Weiteres empfehlenswertes Zubehör sind ein schöner Tamper ( ca. 51 mm Durchmesser ) oder auch ein schickes Milchschaumkännchen.

Passen normale Kaffeepads in die Maschine?

Eigentlich nicht, denn der spezielle Siebträgereinsatz ist für ESE Pads ausgelegt. Diese sind sehr hart gepresste Pads, die nichts mit den „Senseo“-Pads zu tun haben. Normale Senseo-Pads passen zwar in etwa hinein, der daraus bereitete „Espresso“ hat uns jedoch nicht geschmeckt. Die Senseo-Pads sind nicht für den hohen Arbeitsdruck der Dedica ausgelegt.

Welche Materialien werden in der Dedica verwendet?

Die Frage ist nicht vollständig zu beantworten; Die Materialien reichen von Kunststoff für den Wassertank und auch im Innenleben, über Aluminium für den Siebträger und Kaffeeauslauf und einem Metall für die lackierte Hülle.

Mein Espresso tröpfelt nur langsam aus der Maschine, ist das normal?

Nein, das ist nicht normal, aber auch nichts Aussergewöhnliches. Auch bei teuren Maschinen kommt dies immer wieder vor. Aber, es kann Abhilfe geschaffen werden: Weniger Pulver verwenden, den Mahlgrad gröber wählen und das Pulver etwas weniger mit dem Tamper andrücken. Am besten ausprobieren, bis man die individuell beste Kombination gefunden hat.

Dedica _alle Modelle

DeLonghi EC 680 Dedica, eine Siebträger-/ Espressomaschine für Einsteiger und Fortgeschrittene

Delonghi Dedica silber
Werbung
Handhabung
Geschmack
Preis-Leistung

Schnellcheck: Die stärken und Schwächen der DeLonghi Dedica 680

+ Sehr gute und einfache Bedienbarkeit

+ Aussergewöhnliche, eigenständige Optik

+ Tolles Preis/Leistungsverhältnis

+ Idealer Einstieg in die Welt der Siebträgermaschinen

Delonghi Dedica direkt bei Amazon ansehen:

Unser Fazit: DeLonghi  EC 680 Dedica

Die DeLonghi  EC 680 Dedica macht einen hervorragenden Eindruck und glänzt mit einem hervorragenden Preis/Leistungsverhältnis.
Nicht nur optisch kann sie mit deutlich teureren Espressomaschinen mithalten, sie ist vielen auch dadurch überlegen, dass die Brühtemperatur einstellbar ist.
Vorbildlich ist sie auch unter dem Aspekt Umwelt: Die recht schnelle Aufheizzeit spart Energiekosten.

Zusammengefasst: Platz 1 für die DeLonghi EC 680 Dedica !
Kauftipp!
Ideale Kombinationen und Zubehör für die DeLonghi EC 680 Dedica :
Zu einer guten Siebträgermaschine gehört natürlich auch die passende Kaffeemühle.
Empfehlenswert ist die Graef 702, eine abgespeckte Variante der Graef 800. Vor allem dann, wenn Sie den Kaffee ausschließlich direkt in den Siebträger mahlen, ist die Graef 702 erste Wahl.

Update 2017: Neues Jahr, neue Dedica.

Nach drei Jahren Bauzeit der „alten“ Dedica stellt De’Longhi mit der EC 685.M Dedica ein neues Modell vor, eine wesentliche Änderung erfährt lediglich die Milchschaumdüse mit der nun auch heisses Wasser bereitet werden kann. Tipp: wer darauf verzichten kann (so wie wir) kann sich gerne für die gerade günstigere Espressomaschine entscheiden, solange sich die EC680 noch im Handel befindet.

Letzte Aktualisierung am 9.06.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API